» » Aloe Vera – Die alte Heilpflanze

Aloe Vera – Die alte Heilpflanze

eingetragen in: Aloe Vera | 0

Aloe Vera ist eine Sukkulente, die einem Kaktus ähnlich ist, aber in der Tat ein Mitglied der Lilienfamilie ist. Seine medizinischen Vorteile wurden bereits vor 2200 v. Chr. Aufgezeichnet. Das klare Aloe Gel, das in den Blättern gefunden wird, wird für externe Anwendungen verwendet und die Basis des getrockneten Blattes hat einen gelben Saft, der als bittere Aloe bekannt ist. Dies wird intern für viele Beschwerden eingenommen.

Woher kam diese Pflanze? Es scheint seine Anfänge in den östlichen und südlichen Regionen Afrikas gehabt zu haben. Reisende erfuhren bald von seinen wertvollen heilenden Eigenschaften und trugen sie mit sich. Sie brachten es in viele Ecken der Welt. Jetzt kannst du es fast überall finden. Es kann draußen in wärmeren Klimazonen angebaut oder sogar als Zimmerpflanze gehalten werden. Es ist sehr tolerant gegenüber Dürren, kann aber nicht zu viel Wasser oder Kälte aufnehmen.

Aloe Vera wird für eine Vielzahl von medizinischen Beschwerden verwendet und neuere Forschung hat sogar seine Vorteile bei der Behandlung von HIV aufgedeckt. Es wird häufig in der Kosmetikindustrie für Hautkrankheiten und Schönheitsprodukte verwendet. Viele Menschen verwenden es als eine topische Anwendung für seine heilenden Eigenschaften. Sie versiegelt die geschädigte Haut mit einem schützenden Fell und beschleunigt die Heilung, indem sie das Immunsystem mit Aloectin stimuliert.

Viele Jahre lang wurde Protein von Wissenschaftlern als der Hauptfaktor angesehen, den der Körper braucht, um sich selbst zu reparieren. Aber jetzt haben Studien gezeigt, dass Kohlenhydrate eine Schlüsselrolle in diesem Prozess spielen. Kohlenhydrate sind die komplexesten Biomoleküle und es ist möglich, dass Kohlenhydrat-positive Eigenschaften nicht entdeckt wurden.

Ambrotose ist ein Kohlenhydrat Derivat von Aloe Vera und anderen Pflanzen. Wenn es als Ergänzung genommen wird, hat viele der heilenden Eigenschaften dieser Medizinpflanze. Wie die Aloe Vera verwendet es Kohlenhydrate, um Ihren Körper zu heilen. Die Substanzen in Ambrotose sind zusammen als Glykonährstoffe bekannt und es sind diese Elemente, die Ambrotose funktionieren lassen.

Ambrotose hilft Ihrem Körper, sich selbst zu heilen. Es ist in der Lage, alle essentiellen Zucker, die Ihr Körper benötigt, in abgepackter Form zu liefern, ohne dass Ihr Körper sie herstellen muss. Es hilft bei der Verdauung und hilft, Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern. Hinweis: Glykonährstoffe sind nicht dazu gedacht, eine Krankheit zu heilen, zu behandeln oder zu heilen.