» » Cholesterin Fakten

Cholesterin Fakten

eingetragen in: Allgemein | 0

Mit all den Nachrichten und Warnungen über die Gefahren von hohem Cholesterin sehen viele Menschen Cholesterin als eine “schlechte” Substanz, die vollständig aus unserem Leben eliminiert werden sollte. In Wahrheit dient Cholesterin einige wichtige Funktionen im Körper. Um zu verstehen, wie Cholesterin den Körper beeinflusst, muss man zuerst verstehen, was Cholesterin ist.

Cholesterin ist eine wachsartige Substanz, die an die Fette in unserem Blutkreislauf gebunden ist und in allen Zellen des Körpers vorhanden ist. Cholesterin kommt aus Nahrung, die wir essen, und wird direkt von der Leber hergestellt. Cholesterin ist ein wichtiger Regulator im Blutkreislauf, da es hilft, die Bildung vieler Zellen und Hormone zu regulieren. Eine zu hohe oder zu niedrige Cholesterinmenge im Blut kann jedoch ein sehr gefährlicher Faktor sein, der oft zu einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall führt. Obwohl Cholesterin im Blutstrom vorherrscht, kann es nicht im Blut abgebaut werden. Das Cholesterin manövriert im ganzen Körper an Lipiden (Fetten).

Es gibt zwei Haupttypen von Cholesterin. Der erste Typ wird LDL-Cholesterin genannt und der andere Typ ist HDL-Cholesterin. LDL-Cholesterin, auch Low-Density-Lipoprotein genannt, gilt als “gefährliches” Cholesterin. LDL-Cholesterin kann sich an den Arterienwänden aufbauen. Im Laufe der Zeit blockiert dieser Plaqueaufbau den Blutfluss, reduziert die Durchblutung und verursacht Stress und Schäden am Herzen. Dies erhöht den Blutdruck und führt schließlich zu Herzerkrankungen oder einem Herzinfarkt. Personen, die einen höheren LDL-Spiegel haben, haben ein viel höheres Risiko, eine Herzerkrankung zu haben. Obwohl LDL von der Genetik betroffen ist, gibt es einige Vorsichtsmaßnahmen, die Einzelpersonen ergreifen können, um sichere LDL-Ebenen zu halten.

Die andere Form von Cholesterin ist HDL oder High-Density-Lipoprotein. HDL gilt als das “gute” Cholesterin. HDL-Cholesterin ist wichtig für den Körper zu haben, da diese Art von Cholesterin hilft, LDL-Cholesterin aus der Auskleidung der Arterien herauszufiltern, sowie Fett im Blutkreislauf (Triglyceride) in die Leber zu transportieren, so dass es aus dem Körper ausgeschieden werden kann. Es wird angenommen, dass sogar ein hohes Niveau an HDL sicher ist, da es helfen kann, das Herz vor einem Herzinfarkt oder Schlaganfall zu schützen. Eine geringe Anzahl von HDL könnte möglicherweise zu einem Herzinfarkt und einem Schlaganfall führen, dies ist jedoch selten für Menschen, die eine westliche Diät essen, die typischerweise in beiden Formen von Cholesterin hoch ist.

Das meiste Cholesterin in unserem Körper kommt von den Nahrungsmitteln, die wir essen. Lebensmittel mit hohem Fettgehalt, insbesondere gesättigte Fettsäuren und Transfette, tragen zu einem hohen LDL-Cholesterinspiegel bei. Fleisch und Milchprodukte sind die Hauptquellen für LDL-Cholesterin, während Blattgemüse, Früchte und Nüsse nahrhaftere Alternativen sind, die einen höheren Gehalt an HDL-Cholesterin haben. Während die Genetik eine Rolle bei den Cholesterinwerten spielt, ist eine Ernährungsumstellung der effektivste Weg, gefährliche Cholesterinwerte zu senken und das Risiko von Herzerkrankungen und damit verbundenen Gesundheitsproblemen zu reduzieren.

Bestimmte natürliche Substanzen, die in Vasacor vorkommen, einschließlich Pflanzensterolen, Fischölen und Policosanol, wurden in zahlreichen klinischen Studien als hochwirksam bei der Förderung eines gesunden Cholesterinspiegels nachgewiesen, insbesondere wenn sie mit einer gesunden Ernährung und Bewegung kombiniert werden. Wenn Sie sich Sorgen über Ihren Cholesterinspiegel machen, ist jetzt die Zeit für eine Veränderung, und Vasacor kann helfen.

Letztes Update am 27. Mai 2018 21:32