» » Haupthilfsmittel für Arthritis

Haupthilfsmittel für Arthritis

Es bezieht sich auf eine Entzündung der Gelenke. Es ist eine von vielen Krankheiten, die allgemein als Rheuma bezeichnet werden. Arthritis entsteht aus vielen Ursachen und wird auf viele verschiedene Arten behandelt.

Arthritis wurde wie folgt klassifiziert:

* Arthritis verursacht durch Infektion.

* Arthritis aus rheumatischem Fieber.

* Rheumatoide Arthritis.

* Degenerative Arthritis.

* Arthritis aufgrund von Gelenkverletzungen.

* Arthritis verursacht durch Gicht.

* Arthritis aus dem Nervensystem. Rheumatoide Arthritis und Arthritis, die durch rheumatisches Fieber verursacht werden, werden als Kollagenkrankheit klassifiziert.

* Rheumatoide Arthritis und degenerative Arthritis sind die zwei häufigsten Arten. Millionen von Männern und Frauen sind von ihnen betroffen. Aber eine gute medizinische Behandlung, die früh begonnen wurde und treu weiterging, kann oft viel zur Linderung von Schmerzen, Verkrüppelung und Behinderung beitragen.

Rheumatoide Arthritis

Es ist eine Krankheit, nicht von den Gelenken, sondern vom ganzen Körper, d. e. das Bindegewebe. Dieses Gewebe reagiert empfindlich auf Substanzen im Körper. Stress und Sorgen machen es schlimmer. Während der Regenzeit und Wintermonate werden Gelenkschmerzen am stärksten.

Rheumatoide Arthritis kann plötzlich oder allmählich auftreten. Ermüdung, Gewichtsverlust und schlechtes Gewicht können frühe Anzeichen sein. Manchmal kann es in vielen Gelenken zu akutem Fieber und Schmerzen, Schwellungen und Behinderungen kommen. Jedes Gelenk kann beteiligt sein, einschließlich der Wirbelsäule, aber die Hände und Füße sind am häufigsten betroffen. Es kann vage oder flüchtige Schmerzen in frühen Stadien geben; es kann am Morgen und am Ende des Tages aufgehen.

Frauen scheinen stärker betroffen zu sein als Männer. Auch Kinder können betroffen sein. Rheumatoide Arthritis tritt normalerweise im frühen Alter im Gegensatz zu anderen Arten von Arthritis auf. Es erscheint während der Wintermonate. Amerikaner sind chronisch an dieser Krankheit erkrankt.

Frische rohe Frucht- und Gemüsesäfte bieten eine hervorragende Behandlung für rheumatoide Arthritis. Es wird angenommen, dass Knoblauch, Musumbi, Orange, Karotte und Rübensaft, die reichlich konsumiert werden, eine frühzeitige Heilung bewirken können.

Anzeichen und Symptome von Arthritis

Starke Schmerzen in den betroffenen Gelenken.

* Muskeln, Bänder und Knorpel entzünden sich.

* Bewegung des Gelenkes wird besonders bei kaltem, windigem und feuchtem Wetter extrem schmerzhaft.

Haupthilfsmittel für Arthritis

* Trinkwasser, das über Nacht in einem Kupferbehälter aufbewahrt wird, sammelt Spuren von Kupfer an, das die Muskulatur stärken soll. Ein Kupferring oder ein Armband wird aus dem gleichen Grund getragen.

* Ein halber Teelöffel Kurkuma Pulver mit warmem Wasser hilft Arthritis zu heilen.

* Zweimal täglich Alfalfa-Tee zu sich nehmen ist eine gute Heilung.

* Kalk wurde auch als Hausmittel gegen Arthritis nützlich gefunden. Die in Kalk gefundene Zitronensäure ist ein Lösungsmittel der Harnsäure, die die Hauptursache für einige Arten von Arthritis ist. Der Saft einer Limette, verdünnt mit Wasser, kann einmal am Tag, vorzugsweise als erstes am Morgen, eingenommen werden.

* Üben Sie die betroffenen Gelenke in der Wanne mit heißem Wasser.

Letztes Update am 18. November 2018 1:09