Verschiedene Arten von Beschwerden greifen Ihre Augen an und verursachen eine Augeninfektion. Es kann aus vielen Gründen, aber einige der häufigsten Gründe für diese Infektion sind Bakterien, Viren oder Fremdkörper. Es ist bekannt, dass Menschen, die Kontaktlinsen tragen, aufgrund der Anwesenheit von Bakterien anfälliger für Augeninfektionen sind.

Einige häufige Augeninfektionen sind

Rosa Auge (Bindehautentzündung): Es ist eine der häufigsten Infektionen, die Reizung verursacht und zu Rötung des Auges führt. Es ist eine durch die Luft übertragene Krankheit, daher muss man sehr vorsichtig sein.

Gerstenkorn – Medizinisch als Hordeolum bekannt, ist es eine kleine harmlose Klumpen an der Basis einer Wimper oder im Lid gebildet.

Blepharitis – Es ist eine Entzündung, die die Augenlider betrifft, Juckreiz, Brennen und Reizungen verursacht.

Orbital Cellulitis – Es ist die Entzündung oder Infektion um das Auge herum. Dies kann sehr ernst werden, wie zum Beispiel Ihr Sehvermögen zu verlieren, wenn die erforderliche Behandlung nicht vorgesehen ist.

Keratitis (Hornhautgeschwüre) – Dies wird durch eine Verletzung der Hornhaut durch einen Fremdkörper verursacht.

Dakryozystitis – Eine Infektion, die mit dem Tränenkanal passiert.

Einige gemeinsame Anzeichen und Symptome sind
Rötung des Auges
Gelb, grüne Entladung
Reizung des Auges
Schmerzen im Auge
Verschwommene Sicht
Wässrig Auge
Schwellung des Auges
Photophobie
Ständiges Jucken

Hausmittel für Augeninfektion

Um das Gerstenkorn loszuwerden, können Sie heiße Kompressen auf dem geschwollenen Knoten mit Hilfe von heißem Tuch verwenden.

Sie können Kräuter Augenwässer machen, indem Sie 1 TL getrocknete Augentrost Kraut in 1 Liter kochendem Wasser getränkt. Kühle und belaste diese Flüssigkeit und benutze sie als Augenwischer.

Vermeiden Sie Schwimmen in gechlortem Wasser.

Sie können eine warme Kompresse machen, indem Sie Kamille, Lavendel oder Rosenöl für die Konjunktivitis verwenden.

Aloe Vera Saft in ein Tuch einweichen und über die Augen legen, um sie zu beruhigen. Aloe Vera-Saft kann als Augenwischer verwendet werden, indem ein ähnliches Verfahren durchgeführt wird.

Um Entzündungen und Juckreiz zu reduzieren, können Sie kaltes Brot über Ihren Augen halten.

Machen Sie einen Holunderblütentee und verwenden Sie ihn als Augenwischer, um Ihre Augen zu beruhigen.

Benutze künstliche Tränen, um deine Augen zu befeuchten, um den Fremdkörper auszuspülen.

Sie können Honig direkt in Ihre Augen geben oder Honig mit drei Esslöffel Honig in zwei Tassen kochendem Wasser zum Augenwaschen bringen.

Für rosa Auge (Konjunktivitis) füllen Sie ein Glas mit destilliertem Wasser und fügen Sie 7-8 Jasminblüten hinzu. Bedecke es mit einem Deckel und lasse es über Nacht stehen. Am nächsten Morgen träufeln Sie Wassertropfen in Ihre Augen mit der Jasminblüte. Wiederhole das so lange, bis deine Augen durchnässt sind. Tun Sie dies mindestens dreimal am Tag, um den Unterschied zu bemerken.

Warnung: Der Leser dieses Artikels sollte alle Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, während er den Anweisungen zu den Hausmitteln aus diesem Artikel folgt. Vermeiden Sie die Verwendung eines dieser Produkte, wenn Sie allergisch darauf sind.

Letztes Update am 21. September 2018 4:34