Warzen sind eine Hautinfektion, die durch Viren aus der Familie der humanen Papillomaviren (HPV) verursacht wird. Es ist auch eine bekannte Ursache für sexuell übertragbare Infektionen (STI). Es gibt mehr als 100 Arten von Warzen, von denen viele harmlos sind. In dieser Gemeinschaft von schädlichen Warzen werden 30 durch sexuellen Kontakt verbreitet. Sie können auf jedem Teil Ihrer Haut, in Ihrem Mund, auf Ihrem Genital, Penis, Rektum, Vagina, Zervix und Vulva wachsen. Viele Male sind diese Warzen harmlos aussehende Beulen, manchmal rosa oder fleischfarben mit einer rauhen Textur.

Verschiedene Arten von Warzen beeinflussen verschiedene Teile Ihres Körpers. Einige können überall im Körper gefunden werden, wo einige um die Genitalien gefunden werden. Geschlecht enthält diese Krankheit nicht; Jeder kann davon infiziert sein. Am stärksten betroffen sind Kinder und junge Erwachsene. Direkter Kontakt ist mehr als genug, um diese Krankheit zu verbreiten. Es kann Komplikationen aufgrund von Warzen geben. Sie können Gebärmutterhals-, Vulva-, Anal- und Peniskrebs verursachen (selten). Feigwarzen werden während der Schwangerschaft groß und machen das Wasserlassen schwierig. Warzen machen die Vagina weniger elastisch, was den Abgabevorgang behindert. Bei Reizung können diese Warzen bluten und Schmerzen verursachen. Viele Male verschwinden sie ohne viel Ärger von selbst.

Es gibt verschiedene Arten von Warzen, wie z. B. Warzen an Fingern, Händen, Knien und Ellenbogen. Flache Warzen sind auch bekannt als juvenile Warzen, plantar Warzen, Filiform Warzen und Geschlechtskrankheiten Warzen bekannt als Genitalwarzen. Die Gefahr der Ausbreitung der Warzen steigt, wenn Ihre Haut beschädigt oder nass ist. Öffentliche Badeplätze sind ein üblicher Ort, um diese Krankheit zu fangen. Menschen mit schwachem Immunsystem (AIDS- oder Chemotherapie-Patienten) sind anfälliger für Warzen.

Hausmittel für Warzen

Verwenden Sie genug Knoblauch, um die Warze zu bedecken. Bedecke es mit einem Verband und halte es über Nacht. Nach dem Baden entfernen Sie die Bandage, eine kleine Blase erscheint, lassen Sie sie wieder von Ihrem Körper aufnehmen. Durch Fortsetzen dieses Verfahrens können Ihre Warzen Ihren Körper innerhalb von zwei Wochen verlassen.

Dip Apfelessig ähnlich wie Knoblauch (wie oben erwähnt) mit einem Verband abdecken. Wenn Sie dies für eine Woche fortsetzen, können Sie sicher die Ergebnisse sehen.

Tragen Sie jeden Morgen und Abend klaren Nagellack auf.

Verwenden Sie Vitamin A-Öl aus Fischöl oder Fisch-Leber-Öl, indem Sie es auf die Warze auftragen. Bewerben Sie dies einmal am Tag, es braucht viel Zeit, aber die Ergebnisse wären positiv.

Machen Sie eine Paste, indem Sie Vitamin C Tabletten mit Wasser zerdrücken. Tragen Sie diese auf die Warze auf und bedecken Sie sie mit einer Bandage.

Wickeln Sie die Warzen immer ein, um zu vermeiden, dass sie sich ausbreiten.

Verwenden Sie Rizinusöl über die Warze und Klebeband. Mach es zweimal täglich.

Bleib trocken und verhindere jede Art von Feuchtigkeit.

Haben Sie Knoblauch Kapseln oder Tabletten.

Tragen Sie Vitamin-E-Öl, Nelkenöl, Aloe-Vera-Saft, Milkweed-Saft, den milchigen Saft der Sau-Distel-Pflanze oder milchigen Saft unreifer Feigen auf die Warze auf.

Zitronenscheiben für zwei Wochen mit wenig Salz in Apfelessig gießen. Nach zwei Wochen die Zitronenscheiben auf die Warze auftragen.

Reiben Sie die Warze mit einem Stück Kreide oder einer rohen Kartoffel

Die Innenseite der Banane kann auch zur Behandlung von Warzen verwendet werden, indem man sie auf die Warze klebt.

Warnung: Der Leser dieses Artikels sollte alle Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, während er den Anweisungen zu den Hausmitteln aus diesem Artikel folgt. Vermeiden Sie die Verwendung eines dieser Produkte, wenn Sie allergisch darauf sind. Die Verantwortung liegt beim Leser und nicht bei der Website oder dem Autor.