» » Korrigieren Sie Ihre Säure / Basen-Balance mit dem Wasser das Sie trinken

Korrigieren Sie Ihre Säure / Basen-Balance mit dem Wasser das Sie trinken

eingetragen in: Allgemein | 0

In Gesundheitskreisen wurde in letzter Zeit viel über das Säure / Basen-Ungleichgewicht gesprochen. Mal sehen, ob wir klären können, wie Experten dieses Ungleichgewicht korrigieren.

Das Problem

Ihr Körper funktioniert am besten, wenn er weder zu sauer noch zu alkalisch ist. Leider sind fast alle von uns durch Ernährung, Getränke und Stress – sowohl psychisch als auch durch Umweltverschmutzung – sauer geworden. Säuren können sich in unserem Körper ansammeln, wodurch Systeme aus dem Gleichgewicht geraten.

Die Effekte

Dr. Stefan Kuprowsky: “Im Körper bilden sich saure Abfälle in Form von Cholesterin, Gallensteinen, Nierensteinen, arteriellen Plaques, Harnsäure, Phosphaten und Sulfaten. Diese sauren Abfallprodukte sind die direkte Ursache für vorzeitige Alterung und das Auftreten von chronische Erkrankung.”

Wenn dies geschieht, stellt der Körper seinen optimalen pH-Wert wieder her, indem er bestimmte Mineralien wie Kalium, Kalzium und Magnesium von Organen und Knochen abbaut. Darüber hinaus kann Ihr Immunsystem durch einen Überschuss an Säure ermüdet werden. Ihr Körper speichert dann saure Abfälle in “Verstecken” wie Muskeln usw., anstatt die Säuren in den Blutkreislauf zu entlassen.

Wie Dr. Robert Atkins, der bekannte Autor, Experte für Gesundheit und Ernährung, bemerkt: “Fast jeder Zustand, den ich mir vorstellen kann, von Arthritis über Diabetes bis zu Krebs, ist mit Säure verbunden.”

“Die unzähligen Namen von Krankheiten sind nicht wirklich wichtig. Was wichtig ist, ist, dass sie alle aus derselben Ursache stammen … zu viel Gewebe-Säure-Abfall im Körper!” Theodore A. Baroody, ND, Ph.D.

Was kann getan werden?

Eine umfangreiche Forschung zeigt, dass Sie helfen können, die Säurestauung im Blut zu neutralisieren und einen ausgewogenen pH-Wert zu erhalten, indem Sie einige einfache Schritte unternehmen, wie zum Beispiel:
— Übung
– Vermeiden von stark säurebildenden Speisen und Getränken
– Das richtige Wasser trinken

Was ist das “richtige” Wasser?

Internationale Studien zeigen, dass Bevölkerungsgruppen mit wenig oder keiner Krankheitsgeschichte, wie Krebs, höhere (alkalische) pH-Werte trinken. Nachdem alle möglichen Risikofaktoren berücksichtigt und ausgeklammert wurden, wurde deutlich, dass sie Trinkwasser mit einem pH-Wert von 9,0 bis 10,0. ” Dr. Leonard Horowitz in “Aids und Ebola”

“Alkalisches ionisiertes Wasser” kam in Japan zum ersten Mal in Erscheinung, wo Forscher feststellten, dass Menschen, die Wasser aus bestimmten sich schnell bewegenden Gebirgsbächen tranken, außerordentlich gesund waren. Es stellte sich heraus, dass dieses natürlich vorkommende Wasser alkalisch war und eine andere Struktur hatte Eigenschaften.” Larry Clapp, PhD. in “Prostata Gesundheit in 90 Tagen”

Alkalisches Wasser wird zu Hause mit einem kleinen Küchengerät produziert, das als Wasserionisierer bezeichnet wird (lange in Japan und Korea im Einsatz). Da Wasserionisierer in Nordamerika populär geworden sind, hatten mehr Gesundheitsexperten die Möglichkeit, ihre Auswirkungen auf Kunden zu bewerten:

Sue Pollock, N.D. schreibt, wir können “dem Körper helfen, alkalischer zu sein mit … alkalischem Wasser zu trinken”.

“Ich glaube, das beste Wasser ist Wasser, das alkalisch (reduziert) ist und mit einem kleinen Gerät gereinigt wird, das als Wasserionisierer bekannt ist.” (Dr. Stefan Kuprowsky)

“Ich bin der Meinung, dass ionisiertes Wasser die Art und Weise verändern wird, in der sich alle Gesundheitspraktiker und die Öffentlichkeit in den kommenden Jahren ihrer Gesundheit nähern.” Dr. T. Baroody in “Alkalisieren oder Sterben”.

Warum nicht nur auf eine Ernährungsumstellung angewiesen sein?
Laut Sang Whang, Forscher und Autor von “Reverse Aging”, besteht die Gefahr, wichtige Lebensmittel wegzulassen:

“Da die Abfallprodukte, die wir zu entsorgen versuchen, sauer sind, ist die richtige Art von Wasser alkalisches Wasser … Meine persönliche Empfehlung ist es, die Lebensmittel zu genießen, die wir mögen, aber nicht zu viel essen oder ausschließen Moderation nach dem Konzept der “ausgewogenen Ernährung” von Fachärzten und alkalisches Wasser zur Säuberung von sauren Abfällen.

Letztes Update am 27. Mai 2018 21:30