» » Lebensmittel gegen Depressionen

Lebensmittel gegen Depressionen

Wussten Sie, dass das, was Sie essen, Ihre Stimmung beeinflussen kann? Einige medizinische Fachkräfte und natürliche Gesundheitsexperten weisen auf die Rolle von Nährstoffen bei der Bekämpfung von Depressionen hin. Nach mehreren Quellen enthalten bestimmte Lebensmittel diese lebenswichtigen, die Depression bekämpfenden Nährstoffe. Hier sind einige der besten Lebensmittel gegen Depression.

# Truthahn

Haben Sie L-Tryptophan und L-Tyrosin in Nahrungsergänzungsmitteln gesehen? Einige Leute ergänzen mit diesen zwei Aminosäuren, weil sie gesagt werden, um Stimmung zu erhöhen. Ihr Körper benötigt diese Substanzen, um die wichtigen Gehirn-Chemikalien Serotonin und Noradrenalin herzustellen.

Anstatt Supplements, die in Ihrem Körper gut aufgenommen werden können oder nicht, empfehlen Experten Nahrungsmittel mit diesen Aminosäuren als bessere Quelle. Die Türkei ist eines dieser Lebensmittel – es enthält L-Tryptophan. Andere Lebensmittel mit diesen Aminosäuren sind:
* Kürbiskerne (Pepitas)
* Hähnchen
* Fisch
* Bohnen
* Avocados

# Mageres Rindfleisch

Wenn Sie mageres, mit Gras gefüttertes Rindfleisch finden können, kann es besser und nahrhafter sein als Mais gefüttert, Fabrik-angehobenes Rindfleisch. Warum Rindfleisch für Depressionen? Rindfleisch enthält B6 und B12, die extrem wichtig für die Regulierung der Stimmung sind. Andere Quellen von B6 umfassen:
* Eier
* Thunfisch
* Bananen
* Pflaumen
* Kichererbsen

# Lachs

Haben Sie von den Vorteilen von “guten Fetten” bei der Behandlung und Behandlung von Depressionen gehört? Dafür gibt es einen guten Grund – essentielle Fettsäuren, die guten Fette, können eine wichtige Rolle bei der Regulation der Stimmung spielen. Lachs ist in diesen wichtigen Fetten hoch. Es ist auch eine gute Quelle für B12, eine weitere Stimmung Booster.

# Venusmuscheln

Diese kleinen Muscheln enthalten auch diesen wunderbaren B12. Andere Nahrungsmittel mit diesem Gehirn-fördernden Vitamin schließen ein:
* Austern
* Krabbe
* Kuhmilch
* Hähnchen

Austern und Krabben enthalten auch einen wichtigen Depressionsbekämpfungsnährstoff: Zink.

# Bohnen

Sie haben vielleicht schon gehört, wie wichtig Folsäure oder Folsäure für schwangere Frauen und ihre ungeborenen Babys ist. Es kann auch für depressive Menschen wichtig sein – Folat kann eine wichtige Wirkung auf wichtige Neurotransmitter haben. Spezifische Bohnen, die am meisten Folat enthalten, umfassen:
* Linsen
* Pintobohnen
* Garbanzos
* Schwarze Bohnen

Ein weiterer Hinweis auf Bohnen, insbesondere schwarze Bohnen – sie neigen dazu, reich an Magnesium zu sein, einem wichtigen Nährstoff gegen Depression. Andere Lebensmittel mit hohem Magnesiumgehalt enthalten:
* Haferkleie
* Artischocken
* Heilbutt
* Mandeln
* Spinat

# Grüne

Auch reich an Folat, dunklem Blattgemüse und anderem Gemüse enthalten Eisen und Kalzium. Grüne schließen ein:
* Spargel
* Kohlgrüns
* Rübengrüns
* Spinat

# Joghurt

Dieses leckere Milchprodukt enthält Zink, das vom Gehirn benötigt wird, um Anti-Angst-Verbindungen zu produzieren. Andere Lebensmittel mit Zink sind:
* Pute (noch einmal!)
* Gerste
* Linsen
* Kürbiskerne

# Nüsse und Samen

Nüsse sind reich an gesunden Fetten und Vitamin E. Nach verschiedenen Quellen gehören die besten Nüsse zur Bekämpfung von Depressionen:
* Walnüsse
* Sonnenblumenkerne
* Kürbiskerne (diese kleinen Samen enthalten viele depressionsbekämpfende Nährstoffe!)
* Filberts (Haselnüsse)

# Tomaten

Zusätzlich zu Vitamin C, das zur Verarbeitung von B12 und Eisen benötigt wird, liefern Tomaten Antioxidantien und Vitamin E. Tomatensauce und frische Tomaten liefern beide nützliche Nährstoffe für Depressionen.

# Vollkorn

Depressionen können Heißhungerattacken auslösen, was in der modernen Welt Heißhunger auf zuckerhaltige Snacks bedeutet. Aber Ihr Körper versucht wahrscheinlich, Ihnen etwas zu sagen – gesunde Kohlenhydrate sollen ein Schlüsselfaktor im Kampf gegen Depressionen sein. Also gib deinem Körper, was er verlangt, aber in einer gesunden Form. Beispiele für gesunde Kohlenhydrate sind:
* Brauner Reis
* Vollkorn
* Hirse
* Andenhirse

Wenn Sie sich diese Liste ansehen, erhalten Sie vielleicht einige Ideen für Mahlzeiten, Kombinationen und eine Einkaufsliste. Denken Sie daran, diese Zutaten zu kombinieren, um Aufläufe, Suppen, Salate und andere leckere Gerichte zu machen.

Letztes Update am 20. Juni 2018 11:01